- 

Ausflugsziele

  • Rübeländer Tropfsteinhöhlen

    Rübeländer Tropfsteinhöhlen

    Der Harzer Höhlenort Rübeland liegt eingebettet im Bodetal zwischen zwei schroff aufsteigenden Felsen, die als Markenzeichen dem Ort einen besonderen Charakter verleihen. Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen zählen zu den ältesten Schauhöhlen in Deutschland und ein Ausflug sollte fester Bestandteil Ihres Harzurlaubes sein.

    Erleben Sie in der Baumanns- und Hermannshöhle die faszinierende Schönheit der über Jahrhunderte entstandenen Tropfsteinformationen.

    Mit reichhaltigem Tropfsteinschmuck glänzt die Baumannshöhle in voller Grazie. Vor allem mit dem „Goethesaal“, Deutschlands einziger unterirdischer Naturbühne und dem künstlich angelegten idyllischen Wolfgangsee, hat sich die Baumannshöhle einen Namen über Europas Grenzen hinaus gemacht.

    Für interessierte Hobby-Höhlenforscher haben beide Höhlen in der Saison (Mai – Oktober) täglich geöffnet.

    Entfernung vom Hotel: 13,0 km

  • Rappbodeltalsperre

    Rappbodeltalsperre

    Mit einer Länge von 415 Metern und einer Höhe von 106 Metern ist die Rappbodetalsperre die größte Talsperre im Harz. Im Jahr 1959 wurde das imposante Bauwerk fertig gestellt, welches bei Vollstau mehr als 109 Millionen Kubikmeter Wasser fasst. Heute dient das gestaute Wasser vor allem als Trinkwasserreserve für Städte östlich des Harzes.

    Ein Besuch dieser gigantischen Talsperre lohnt sich allemal. Lassen Sie vom Aussichtspunkt aus Ihren Blick weit über die idyllische Landschaft des Harzes schweifen. Von hier aus können Sie mit "HARZDRENALIN" Ihre eigene Mutprobe, z.B. beim Wallrunning, starten.

    Entfernung vom Hotel: 9,6 km

  • Burg Falkenstein

    Burg Falkenstein

    Zwischen Aschersleben und Harzgerode liegt die hochmittelalterliche Burg Falkenstein.

    Diese traumhaft schöne Burganlage ist fester Bestandteil der Straße der Romantik und wurde zwischen 1120 und 1180 erbaut.

    In der heutigen Zeit beherbergt sie ein Museum und eine Falknerei. Auch das traditionelle Ritteressen ist einen Besuch wert.

    Entfernung vom Hotel: 30,5 km

  • Der Brocken

    Der Brocken

    Mit 1141 Metern Höhe ist der Brocken der höchste Berg im Norden Deutschlands. Von dutzenden Sagen umwoben und mit seinem fantastischen Ausblick zählt er zu den beliebtesten Ausflugszielen. Bei guter Wetterlage und freier Sicht kann man sogar bis zum Großen Inselsberg in Thüringen schauen.

    Mit der Brockenbahn gelangt man bequem zum Gipfel, auf welchem sich das Brockenhaus mit Museum, diversen Restaurants sowie das Brockenhotel befinden. Auch für Wanderfreunde gibt es jede Menge Möglichkeiten, die Spitze des Berges zu erreichen. Einer der bekanntesten Wanderwege ist der Goetheweg mit einer Strecke von 8 km.

    Entfernung vom Hotel: 41,7 km