Action an der Rappbodetalsperre

Staumauer • Wandern • Hängebrücke • Aussichtsturm • Megazipline • Wallrunning • Gigaswing • Ultrashot

Die 106 Meter hohe und 415 Meter lange Rappbodetalsperre befindet sich am Eingang des Bodetals und schützt dieses seit über 50 Jahren vor Hochwasser. Sie ist sogar die größte Talsperre Deutschlands und sammelt fast 110 Millionen Kubikmeter Wasser. Sie gehört zu einem komplexen Talsperren-System aus dem 1950er-Jahren, welches neben dem Hochwasserschutz auch für die Trinkwasser-Speicherung sowie Stromerzeugung genutzt wird. Dafür werden die Flüsse Rappbode und Hassel sowie zahlreiche kleinere Zuflüsse gestaut.

Auch wenn es hier keinen Rundweg gibt, welcher um den gesamten Stausee herum führt, stellt aber die gesamte Umgebung ein überaus attraktives und vielseitiges Wandergebiet dar. Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich hinter dem Tunnel des Nickelsberges, direkt an der Talsperre.

Staumauer der Rappbodetalsperre im Harz
Seitenansicht ins Tal an der Rappbodetalsperre im Harz
Stausee an der Rappbodetalsperre im Harz
Direkter Blick auf die Staumauer der Rappbodetalsperre im Harz

Ein besonderes Highlight an der Rappbodetalsperre sind die Hängebrücke und die Action-Abenteuer von Harzdrenalin:

„Titan-RT“ – überwinden Sie die längste Hängebrücke Deutschlands!

Direkt an der Rappbodetalsperre überqueren Sie die 458,5 Meter lange „Titan-RT“ von Harzdrenalin in 100 Metern über dem Bode-Staubecken und kommen in den Genuss einer atemberaubenden Aussicht auf die Harzer Berggipfel. Die Überquerung der Brücke erfordert ein klein wenig Mut, ist aber vollkommen sicher.

Wer es etwas verrückter mag, der kann sich direkt unterhalb der Titan-RT in die Tiefe stürzen, denn der „GigaSwing“ ist der spektakulärste Pendelsprung Europas mit 70 Meter freiem Fall. Es ist auch als Tandem zu zweit möglich.

Tickets erhalten Sie entweder im Besucherzentrum auf dem Parkplatz „Rappbodetalsperre“ oder am Ticketautomaten — direkt an den beidseitigen Brückenportalen.


Megazipline – Flugerlebnis auf 1.000 Meter Länge

120 Meter über dem Abgrund der Rappbodetalsperre erwartet Sie die größte Doppelseilrutsche Europas!

Eine weitere Superlative an der Rappbodetalsperre im Harz bietet die größte Doppelseilrutsche Europas von Harzdrenalin. Hier sausen Sie nach vorheriger Terminvereinbarung kopfüber an einem 1.000 Meter langem Stahlseil entlang auf die andere Uferseite. Eine Helmkamera nimmt auf Wunsch das Erlebnis auf, damit auch alle Drückeberger unter Ihren Mitreisenden anschließend an dem Abenteuer teilhaben können. 


Hängebrücke an der Rappbodetalsperre im Harz
Frau au der Hängebrücke an der Rappbodetalsperre im Harz
Person an der Negazipline hängend an der Rappbodetalsperre im Harz
Zwei Personen an der Zipline hinunter ins Tal an der Rappbodetalsperre im Harz

„Solitair“ Aussichtsturm

Oberhalb der Rappbodetalsperre reckt sich der „Solitair“ 39 Meter über dem Gelände in die Höhe. Die Stahl-Gitterkonstruktion wurde im Frühjahr 2022 fertig gestellt und erlaubt einen weiten Blick über den Ostharz und das Harzer Vorland. Mit 16 Meter tiefen Pfahlgründungen hält sich die ligrane Konstruktion im Grund und ist allseitig mit textilem Architekturgewebe umschlossen. Der Turm kann über 160 Treppenstufen oder mit einem Panorama-Glasaufzug erklommen werden. Auf der – aus Gitterrosten bestehenden – Aussichtsplattform benden sich zwei Glasbugs, diese ermöglichen eine Premiumaussicht auf das Rappbodetal mit Talsperre und Hängebrücke.

Wallrunning – senkrecht die Wand hinunter 

Gesichert in einem Spezialgurt „spazieren“ Sie, gerne auch zu zweit, mit dem Gesicht nach unten, in Ihrem eigenen Tempo, am Aussichtsturm „Solitair“ herab. Das kostet etwas Überwindung, gibt Ihnen aber einen Adrenalinschub, den Sie so schnell nicht vergessen werden! Unten angekommen können Sie beim Blick nach oben zum Startpunkt zurecht stolz auf sich sein. Als Beweismittel können Sie sich auch hier filmen lassen oder per Actioncam am Helm die irren Perspektiven Ihres Abstiegs filmisch festhalten.


Ultrashot – weltweit einmaliges Katapult

Mitten im Aussichtsturm „Solitair“ befindet sich das 38 Meter hohe Katapult, ein weltweit einzigartiges Freizeiterlebnis für ganz Mutige!

In einer Spezialausrüstung werden Sie an einer Rückenplatte in der Maschine eingeklinkt und dann ertönt der Startschuss und Sie werden mehrere Meter in die Höhe geschossen, um dabei eine Beschleunigung von 15 Metern pro Sekunde und 3 Sekunden Schwerelosigkeit zu erleben.

Auch Tandemschüsse sind möglich. Mit der Gopro Actioncam als Leihgerät können Sie Ihr Erlebnis sogar aufnehmen.


Aussichtsturm an der Rappbodetalsperre im Harz
Person beim Start am Wallrunning bei der Rappbodetalsperre im Harz
Zwei Personen beim Wallrunning an der Rappbodetalsperre im Harz
Person im Katapult an der Rappbodetalsperre im Harz

5D-Kino – ein ultimativer Spaß für die ganze Familie!

Im 5D-Kino begeben Sie sich auf ein atemberaubendes Abenteuer mit dem verrückten Professor Fallwasser. Auf Größe eines Wassertropfens geschrumpft, nehmen Sie unerwartet an einer Expedition teil, die seines Gleichen sucht. Dabei erfahren Sie Aufregendes und Informatives rund um das Rappbodetal. Das 5D-Kino ist barrierefrei und kann von Rollstuhlfahrenden benutzt werden.


Spielplatz und Picknickinseln

Auf einem Spielplatz haben die kleinen Besucher die Möglichkeit, die Events in Miniausführung zu erleben. Zeit zum Entspannen bieten die angelegten Ruhezonen mit Picknickinseln. Vor Ort gibt es Kaffeespezialitäten und Waffeln, somit ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.


Jetzt Zimmer buchen:
mit Best-Price-Garantie!