Winterzeit im Harz

– Tipps für einen Kurzurlaub zur kalten Jahreszeit –

05.12.2022 | Anja

Brockenbahn im Harz im Winter

Unser schöner Harz ist als nördlichstes Mittelgebirge auch im Winter ein TOP Reiseziel. Wintersportler, Kulturliebhaber, Naturfreunde und Erholungssuchende kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Wenn Schnee fällt, hat die Berglandschaft mit den weißbehangenen Tannen einen ganz besonderen Reiz. Was ihr im Winter so alles bei uns im Harz erleben und wie ihr so richtig relaxen könnt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag. Lasst euch für eine Winter-Auszeit im Schlosshotel inspirieren und gönnt euch eine Verwöhnzeit!

Übrigens: auch die Weihnachtszeit lässt sich bei uns im Harz ganz wundervoll genießen, dazu lest ihr hier später mehr.

Winterwanderung durch die Harzer Berglandschaft

Ob mit oder ohne Schnee, die felsige Landschaft und die herrlichen Ausblicke bieten sich für eine Winterwanderung unbedingt an.

Harzer Hexenstieg Wanderung durch das Bodetal

Der Harzer Hexenstieg ist ein Fernwanderweg, der quer durch den Harz führt. Wir empfehlen besonders den Bodetal-Wanderweg, ein Abschnitt des Harzer Hexenstiegs mit etwa zehn Kilometern Länge von Thale nach Treseburg. Dieser Teil ist besonders schön, erfordert aber aufgrund schmaler Wege und einigen zu überwindenden Höhenmetern genug Trittsicherheit und Ausdauer. Am Fuße des Hexentanzplatzes erwartet euch hier eine fantastische Berglandschaft mit einem sprudelnden Fluss und moosbewachsenen Felsen. Ihr könnt von Thale aus loslaufen und anschließend von Treseburg mit dem Bus wieder zurück nach Thale fahren. Thale befindet sich übrigens in nur etwa 8 Kilometern Entfernung von unserem Schlosshotel.

Winterwanderung durch das Elendstal nach Schierke

Eine familienfreundliche Winterwanderung könnt ihr in der Region Schierke erleben. Diese befindet sich etwa 30 km vom Schlosshotel entfernt und ist an das Netz der Harzer Schmalspurbahnen angebunden. Die Elendstal Rundtour startet und endet am Parkplatz Ortsmitte in Elend. Diese Wanderung führt euch ca. 7 Kilometer lang entlang der Kalte Bode durch das wildromantische Elendstal direkt nach Schierke und zurück. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Ein Tipp für Familien mit Kindern: Schlitten mitnehmen, denn kleine Rodelhänge auf dem Weg laden zum Rodeln ein! (Eingang Elendstal, Kurpark Schierke, Rodelbahn am PP Winterbergtor und Rodelhang am Kirchberg)

Brockenwanderung – für ganz Hartgesottene

Von Schierke aus lohnt es sich auch im Winter den Brocken zu erwandern. Das Wahrzeichen des Harzes und Norddeutschlands höchste Erhebung bietet bei klarer Sicht einen fantastischen Ausblick über die weiße Harzlandschaft. Der überaus reizvolle Aufstieg von Schierke durch das Eckerloch zum Brocken empfiehlt sich nur für geübte und gut ausgerüstete Wanderer. Der urige Wanderweg startet hinter dem Nationalparkhaus am Wasserwerk und führt über den Eckerlochstieg und die Brockenstraße über Wurzeln, felsiges Granitgestein und Bohlenstege. Für den Rückweg bietet sich von hier aus eine Talfahrt mit der nostalgischen Harzer Brockenbahn an.

Winterwandern im schneebdeckten Harzwald
Eisstockschiessen
Schneebedeckter Wanderweg im Harz
Eislaufen oder Eisstockschießen in der Schierker Feuerstein-Arena

Zum Winter gehört ja immer auch das Schlittschuhlaufen. Dazu fahrt ihr am besten nach Schierke, dort könnt ihr nach Lust und Laune anschließend auch noch nett einkehren und eine kleine Winterwanderung machen. In der Schierker Feuerstein-Arena, einem überdachten Eissportstadion befindet sich eine Schlittschuhbahn inklusive Schlittschuhverleih. Auch Eisstockschießen ist hier möglich. Achtung! Die Mindestteilnehmerzahl sind acht Personen und eine Anmeldung ist erforderlich. Gelegentlich finden Events, wie Eisdisco, Eishockey, Eisfasching, die Schierker Wintersportwochen oder Schlägerlaufen statt. Informationen dazu findet ihr auf der Website der Schierker Feuerstein Arena.

Euer Auto stellt ihr am besten im Parkhaus Am Winterbergtor ab und lauft auf dem Fußweg durch den Kurpark zur Arena.

Ski-Langlauf im Harzer Wald

Zahlreiche gut präparierte Strecken durch verschneite Wälder machen den Harz zu einem Paradies für Langläufer, die sich auf etwa 500 km gespurten Loipen mit diversen Schwierigkeitsstufen austoben können. Gemütliche Bauden entlang der Wegstrecken laden zu entspannten Pausen bei leckerem Essen ein. Die nächst gelegenen Loipen zu unserem Schlosshotel befinden sich in Schierke. Den Ausgangspunkt zum Skigebiet mit etwa 40 km Wegenetz findet ihr am Parkhaus “Am Winterbergtor”.

Hier einige Langlaufstrecken im Harz…

Skilanglauf Läuferin im Wald
Zauberhafte Ortschaften mit viel Geschichte

Neben der einmaligen Landschaft sind es auch die pittoresken Orte, die unseren Harz so einzigartig machen. Fachwerk, Geschichte, Schlösser, Burgen, Parkanlagen, Museen und vielfältige gastronomische Angebote locken in den Harzer Städten. Auch zur kalten Jahreszeit oder bei Schmuddelwetter bietet sich ein Stadtbummel oder ein Museumsbesuch an.

Blankenburg – barockes Schmuckstück mit Charme

Unser Blankenburg bietet allein schon so viele Sehenswürdigkeiten, dass ihr euch hier einen Tag lang umsehen könnt. Es zählt zu den am vollständigsten erhaltenen Beispielen deutscher Kleinresidenzen des Barockzeitalters. Schlendert durch die hübsche Altstadt mit zahlreichen pittoresken Fachwerkbauten, die sich unterhalb des Schlossbergs und innerhalb der historischen Stadtmauer befindet. Zudem lohnt sich auch im Winter ein Ausflug zum Kloster Michaelstein, zur Burgruine Regenstein, zu den Sandsteinhöhlen und hinauf zum Großen Schloss. Zwischendurch könnt ihr gern in unser Restaurant auf ein leckeres Stück selbstgemachten Kuchen oder Torte einkehren.

UNESCO Welterbe-Stadt Quedlinburg

Urige Gassen, prächtige Plätze, fast 2.000 Fachwerkhäuser aus unterschiedlichen Jahrhunderten, der prächtige Schlossberg mit Stiftskirche und Domschatz und das hübsche Renaissance-Rathaus machen den besonderen Charme der kleinen Stadt Quedlinburg aus. Auch die Vielfalt der Gastronomie lässt nicht zu wünschen übrig! Leckeren Kuchen und eine niedliche Kulisse bietet z.B. das 7-Häuser-Café „Zum Roland“. Die Brauerei Lüdde serviert deftige Küche und das Bier mit dem lustigsten Namen: “Puparschknall”. Auch eine Einkehr in Vincent’s Käsekuchenbäckerei mit über 131 verschiedenen ständig frisch gebackenen Käsekuchensorten lohnt sich. Quedlinburg befindet sich in etwa 16 Kilometern Entfernung zum Schlosshotel.

Fachwerkstadt Wernigerode
Wernigerode wird auch als “Bunte Stadt im Harz” bezeichnet und wenn ihr euch da umseht, wisst ihr auch, warum. Kaum ein Ort hat so viele hübsche und gut erhaltene Fachwerkhäuser. Ein besonderes Highlight in Wernigerode ist und bleibt aber das Rathaus am Marktplatz, ein echter Hingucker! Außerdem könnt ihr das Schloss Wernigerode besichtigen, welches hoch oben über der Stadt thront. Auch das Luftfahrtmuseum Wernigerode ist absolut sehenswert. Gutes Essen gibt es im Gothischen Haus, wo regionale Küche modern interpretiert wird. Etwas außerhalb der Innenstadt gibt es das Baumkuchenhaus, dessen Besuch fast schon zu einem Wernigerode-Ausflug dazugehören muss. Auch ein Abstecher zum nahegelegenen Waldgasthaus Armeleuteberg lohnt sich, denn hier könnt ihr gutes Essen mit einer Märchenwanderung zum Rapunzelturm verbinden. Wernigerode ist 17 Kilometer vom Schlosshotel entfernt.
Rathaus in der Altstadt Blankenburg
Quedlinburg mit Schnee
Rathaus Wernigerode im Winter mit Weihnachtsbeschmückung
Winterwellness im Harz

Wenn es draußen kalt ist und ihr vielleicht die Harzer Winterlandschaft zu Fuß erkundet oder die idyllischen Ortschaften durchstreift habt, könnt ihr euch ideal mit einer warmen, wohltuenden Wellness-Auszeit belohnen. Dazu bietet unser Wellnessbereich im Schlossgewölbe beste Voraussetzungen für Verwöhnmomente für Körper und Seele! Neben zwei Saunen, einer finnischen Sauna und einer Biosauna, mit den dazu gehörenden Duschen und Ruheräumen, verwöhnen wir euch in unseren Treatment Räumen mit Kosmetik sowie Körper- und Gesichtsbehandlungen.

Hier geht’s zu unseren Wellness-Arrangements…

Bodetal Therme in Thale – Badekultur mit traumhaften Ausblicken

Nirgendwo anderes kann man entspannte Wellness erleben und genießt dabei einen sagenhaften Ausblick auf den Hexentanzplatz, die Rosstrappe und die malerische Kulisse des Bodetals. Ein Besuch der Bodetal Therme im etwa 8 Kilometer entfernten Thale lohnt sich im Winter besonders! Wenn es drinnen dampft und man den Blick auf schneebedeckte Berge genießt, tritt der Erholungseffekt erst recht ein. In den Thermen befinden sich ein Rosstrappenbecken, ein Licht- und Klangbecken mit Sole, ein Kinderbecken, ein Außenwarmbecken, ein Thermengarten mit Liegewiese, eine Saunawelt, ein Massage- und Beautybereich sowie eine Thermengastronomie.

Spezial Tipp: Adventszeit im Harz

Die Adventsmonate sind die schönste Zeit des Jahres und eignen sich ideal für einen Kurzurlaub oder ein Wochenende fernab des Alltags. Eine der stimmungsvollsten Regionen dafür ist unser weihnachtlicher Harz. Verbringt die kalten Adventstage auf den traditionellen Weihnachtsmärkten und entspannt in unserem Schlosshotel Blankenburg!

Die Harzer Städte bieten mit ihren hübschen Gassen, verwinkelten Straßen, tollen Marktplätzen sowie beeindruckenden Fachwerkbauten und Burgen die ideale Kulisse für stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Verbringt die Adventszeit im idyllischen Harz! Hier die besten Weihnachtsmärkte in unserer Umgebung:

🎄 Schlossweihnacht in Blankenburg
🎄 Sternthaler Weihnachtsmarkt in Blankenburg
🎄 Advent in den Höfen in Quedlinburg
🎄 Glanz.Licht.Weihnachtsmarkt in Wernigerode
🎄 Weihnachtswald & Weihnachtsmarkt in Goslar
🎄 Lichterglanz Weihnachtsmarkt in Halberstadt
🎄 Highlight: Weihnachtsmarkt über und unter Tage im Roeder-Stollen in Rammelsberg (Ticketbuchung nötig)

Stilvolles Weihnachtsfest im Schlosshotel verbringen? Hier findest du unser Weihnachts-Arrangement…

Advent im Schlosshotel mit Lichtern auf der Terrasse
Schneegestöber am Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt Stand mit Dekofigur

Ich hoffe, ich konnte euch Lust auf eine winterliche Auszeit bei uns im sagenumwobenen Harz machen. Meine Kollegen vom Rezeptions-Team stehen euch für Fragen zu weiteren Ausflugsideen gerne zur Verfügung. Oder ihr schaut euch mal in unseren Freizeit-Tipps um.

Am Ende bleibt nur noch zu sagen: genießt das Harzer Winterwonderland und postet eure schönsten Fotos gerne auf Social Media und verlinkt uns auf Facebook und Instagram. 😉

❄ Winterliche Grüße von Anja ❄

Jetzt Zimmer buchen:
mit Best-Price-Garantie!